Ninorta Coban

Ninorta ist Musikerin durch und durch: Mit einer Ausbildung zur Sängerin, Schauspielerin und Tänzerin an der Pro-Stage Berlin-Neukölln startete die 26-jährige Berlinerin ihre Gesangskarriere. Vor ihrer Teilnahme bei "The Voice of Germany" ist sie nebenbei immer wieder als Straßenmusikerin in Berlins S- und U-Bahnen zu hören.

 

Alter: 27
Beruf: Tänzerin, Sängerin, Schauspielerin
Blind Audition: ♫ Good As Hell 
2er Buzzer

 

Nebenbei ist Ninorta immer wieder als Straßenmusikerin in Berlins S- und U-Bahnen aktiv, wo sie besondere Momente erlebt: "Ich glaube, dass sich alle wohlfühlen, wenn ich singe, weil ich von ganzem Herzen singe, ich selbst bin und Liebe ausstrahle". 2013 hatte Ninorta dank ihrer Überredungskünste einen erfolgreichen Auftritt im legendären Motown Club in Detroit, bei dem sie "Listen" von Beyoncé performte.

Ninorta Coban sang "Good As Hell" von Lizzo und kam damit in Team Mark.

Mehr

Alle Infos zu Ninorta Coban

Wie begann Ninortas Musikkarriere?

Die Liebe zur Musik wurde Ninorta in die Wiege gelegt. Kurz nach ihrer Geburt weiß ihr Vater schon: "Du wirst Sängerin!" Das Ziel der Gesangskarriere verfolgt die Berlinerin seitdem eisern. "Ich wurde sehr hart gepusht, dass ich besser werde", sagt die Berlinerin im Interview.

Sie beginnt ihre Ausbildung an der Pro-Stage Berlin-Neukölln. Das Ergebnis: Perfektion statt Emotion. Irgendwann merkt Ninorta, dass sie damit nicht glücklich ist – und entdeckt ihre Liebe zur Musik erneut. Dieses Mal auf den Straßen Berlins und auf eine völlig neue Art.


Wieso wurde sie Straßenmusikerin?

Ninorta möchte nicht mehr so singen wie früher, so ganz ohne Gefühl. Daher entscheidet sie sich für einen musikalischen Neustart: Sie beginnt, als Straßenmusikerin aufzutreten, und bringt mit ihrer Power-Stimme Passanten zum Staunen. In den Straßen der Innenstadt findet sie das, was sie davor so vermisst hat: ihre eigenen Gefühle.


Warum macht sie bei "The Voice" 2020 mit?

Seit ihrer Zeit als Straßenmusikerin weiß die Berlinerin: "Jetzt ist der Moment, bei 'The Voice' mitzumachen!" Sie bewirbt sich und bekommt bei den Blind Auditions eine neue Chance für ihre Musikkarriere. Ob sie die Coaches in den Blinds mit ihrer Leidenschaft zur Musik zum Buzzern bewegen kann?


Warum entschied sich Ninorta in den Blind Auditions für Team Mark?

Sie hat es geschafft: Für Ninortas gefühlvolle Stimme drücken gleich zwei Coaches den Buzzer. Zu ihrem Song "Good as Hell" von Lizzo sagt sie: "Das ist die perfekte Nummer für mich, weil genauso lebe ich." Sowohl Nico Santos als auch Mark Forster wollen das Berliner Talent in ihrem Team haben. Ninorta muss sich entscheiden – und geht zu Team Mark. Der Grund: Auf Ninorta wartet hinter der Bühne ein kleines Mädchen, das sie sehr liebt. Maria hat ihr vor der Show einen Namen genannt: "Sie hat gesagt: Du musst zu Team Mark", begründet Ninorta ihre Entscheidung.


Original Format von Talpa Content B.V. 

Talpa Logo

Lizenziert von Talpa Distribution B.V.