Karen Danger

Die gebürtige Münchnerin hat kubanische Wurzeln und verdient ihr Geld primär als Sängerin, Musicaldarstellerin und Tanzlehrerin. Am Valentinstag hat die 23-jährige Karen ihren Mann geheiratet, einen bekannten Konzertpianisten aus Aserbaidschan. Heute performen die beiden viel zusammen und sind auch auf internationalen Bühnen zu sehen.

 

Alter: 23
Beruf: Musicaldarstellerin
Blind Audition: ♫ Queen Of The Night 
No Buzzer

 

Ihre Leidenschaft für Show und Tanz lebt sie auch in ihrer Freizeit: "Seit anderthalb Jahren unterrichte ich zudem zweimal die Woche Kinder im Ballett." Karen hat außerdem eine vierjährige Ballett- und Modern-Dance-Ausbildung in Freiburg absolviert. Für ihre Musicalausbildung ist sie nach Wien gezogen und steht jetzt kurz vor ihrem Abschluss. Nach ihrer Ausbildung möchte Karen ein staatliches Gesangsstudium anschließen. 

Karen Danger sang "Queen Of The Night" von Blink 182 in seiner Blind Audition.

Mehr

Woher kommt Karen Danger?

Karen wurde in München geboren, ihre Eltern kommen aus Kuba. Für ihre Ausbildung zur Musicaldarstellerin ist sie nach Wien gezogen, wo sie aktuell auch wohnt. Ihren Mann lernte sie bei einem Konzert in Wien kennen. Als er drei Minuten lang Beethoven spielte, wusste sie sofort: "Den heirate ich!"


Wieso ist Karen bei "The Voice" 2020?

Musik bedeutet für die 23-Jährige alles: "Ich kann auch nur Musik. Das ist das Einzige, was ich gelernt habe", gesteht sie lachend vor ihrer Blind Audition. Ihr Mann begleitet sie – nicht nur zur Blind Audition, sondern auch auf dem Klavier, auf der großen "The Voice"-Bühne.


Original Format von ITV Studios Netherlands Content B.V.  

itv Logo

 Lizenziert von ITV Studios Global Entertainment B.V.