- Bildquelle: ProSieben / André Kowalski © ProSieben / André Kowalski

Am Tag der Deutschen Einheit, amDonnerstag, den 3. Oktober, startet die 7. Episode von "The Voice of Germany" 2019. Um dich schon mal einzustimmen, kannst du dir hier in der Vorschau exklusiv vorab einen der Auftritte ansehen. Nicolas Granados packt seine besondere Kopfstimme aus - und verdreht damit den Coaches den Kopf.

Preview auf die 7. Folge von "The Voice of Germany" 2019

Für den heutigen Anlass trägt er einen Hut als Accessoire: Nicolas Granados steht auf der Bühne und performt den Song "Latch" von Disclosure feat. Sam Smith. Seine besondere Kopfstimme begeistert die Coaches - bis auf Sido. Dennoch drehen sich alle vier um.

Sido dreht sich aus Respekt um

Alice Merton drückt als Erste auf den Buzzer, sie ist hin und weg. Doch ihre Freude ist nur von kurzer Dauer. Schon bald drehen sich auch Mark Forster und Rea Garvey um und wollen Nicolas für ihr Team gewinnen. Sido drückt ebenfalls noch im letzten Moment, um dem Gesangskönnen des 18-Jährigen und seine Stimme zu honorieren. Allerdings ist der Rapper der Meinung: "Ich finde aber diese Kopfstimme, die darfst du mir nie wieder antun." - Eine Aussage, die vor allem bei Alice auf Widerspruch stößt.

Wie Sido seine Aussage erklärt und für welchen Coach sich das Talent entscheidet, erfährst du heute Abend um 20:15 Uhr auf ProSieben.

  • Jeden Donnerstag gibt es eine neue Folge um 20:15 Uhr bei ProSieben.
  • Immer sonntags kommt zudem eine neue Episode von "The Voice" um 20:15 Uhr in SAT.1.
  • Auf TheVoiceofGermany.de kannst du dir ganze Folgen noch einmal online ansehen. Zudem gibt es hier auch die Videos zu den Auftritten der Sänger und Highlights der Show sowie spannende Infos zu den Coaches und den Talenten.

Das könnte dich auch interessieren:

Original Format von Talpa Content B.V. 

Talpa Logo

Lizenziert von Talpa Distribution B.V.