- Bildquelle: ProSieben/SAT.1 © ProSieben/SAT.1

Familienvater Farman Isajew hatte es, wie er es selbst beschreibt, "ein bisschen schwer in der Kindheit". Seine Musik habe ihm aber geholfen alles zu verarbeiten. Jetzt ist der 24-Jährige bereit bei "The Voice of Germany" 2019 alles zu geben. Was die Coaches von seinem Auftritt halten, zeigen sie ihm ganz deutlich – mit einer ganz besonderen Performance.

4-er Buzzer für Rapper Farman Isajew

In Farmans Vergangenheit hat Musik schon immer eine wichtige Rolle gespielt. Auch als seine Lehrer ihn davon abbringen wollten, sich weiter dem Traum des Musikers zu widmen, hielt er daran fest: "Wie jeder kleine Junge, wollte ich auf die Bühne und dass jeder meine Musik mitsingt."

Mit "The Voice of Germany" ist er diesem Wunsch einen großen Schritt nähergekommen: Alle vier Coaches haben sich nach Farmans Performance von Samy Deluxe "Fantasie Pt. 1" für ihn umgedreht. Für Sido war von Anfang an klar, dass er als Rapper Farman auf jeden Fall in seinem Team haben wird: "Ich fand's bombe, du musst unbedingt in mein Team, was ist das für eine Frage." Wenn er sich da mal nicht zu sicher ist, denn Mark Forster hat auch ein Auge auf das Talent geworfen: "Siehst du dieses glänzen in meinen Augen, siehst du dieses goldene Funkeln um mich herum. Das ist Hoffnung, mein Freund [dass du nicht zu Sido ins Team gehst]", versucht er Farman zu überzeugen. "Ich fand es unfassbar gut. Du hast es richtig gut auf den Punkt gerappt", fügt er noch hinzu. 

Rea Garvey: "Ich will wissen, ist der Student der Meister oder der Meister der Student"

Aber für wen entscheidet sich der Rapper? Sido ist Rea Garvey viel zu selbstsicher. Aus diesem Grund schlägt Rea ein Duett vor: Sido und Farman sollen "Der Himmel soll warten" performen – aber wer singt den Chorus? Mark Forster natürlich! Farman bekommt das volle Staraufgebot.

Nach dem Auftritt muss Farman einen Entschluss fassen. Wer von den vier soll sein Coach sein? Sido ist immer noch davon überzeugt: Er wird der Auserwählte sein. Doch dann stimmt das Talent ein Lied an: "Ich hab' 'n kleinen Knubbel am Hinterkopf, der tut nicht weh, macht auch keinen Sinn, war aber immer dort", Mark Forster hebt die Hände in die Luft. Das ist sein Song, er hat sich gegen Sido durchgesetzt, obwohl die Chancen, gefühlt, sehr klein waren. Sido ist sprachlos. Mit offenem Mund dreht er sich zum Publikum um und starrt ins Leere. Mark Forster kann sein Glück kaum fassen, vor Freude steigt er auf Sidos Stühl und schreit: "Das ist der Sieg des kleinen Mannes". - Sido schwört Rache. 

mark gewinnt

Ob Sido seinen Vergeltungsschlag gegen Mark verüben kann, erfährst du am Donnerstag Abend um 20:15 Uhr auf ProSieben.

  • Jeden Sonntag gibt es eine neue Folge um 20:15 Uhr in SAT.1.
  • Immer donnerstags kommt zudem eine neue Episode von "The Voice" um 20:15 Uhr auf ProSieben.
  • Auf TheVoiceofGermany.de kannst du dir ganze Folgen noch einmal online ansehen. Zudem gibt es hier auch die Videos zu den Auftritten der Sänger und Highlights der Show sowie spannende Infos zu den Coaches und den Talenten.

Das könnte dich auch interessieren:

Original Format von Talpa Content B.V. 

Talpa Logo

Lizenziert von Talpa Distribution B.V.