Was wäre besser geeignet, um diese Staffel von "The Voice of Germany" gebührend zu feiern, als eine Single der Finalisten mit ihrem jeweiligen Coach? Richtig. Gar nichts! Am Final-Sonntag werden diese ganz besonderen Lieder zum ersten Mal live auf der "The Voice"-Bühne performt.

Hier gibt es ein paar erste Informationen zu den Songs, die ab Sonntag (10. November) auf allen Streaming- und Downloadplattformen zur Verfügung stehen werden.

Freschta Akbarzada feat. Sido

Freschta auf dem Cover ihrer Single mit Sido

Finalistin und Balladen-Queen Freschta wird beim "The Voice of Germany"-Finale mit ihrem Coach Sido die gemeinsame Single "Meine 3 Minuten" performen. 

Freschta: "Meine Single ist ein Statement. Dass man der Gesellschaft etwas geben soll und dann kommt auch etwas zurück. Dass man nicht einfach einen Weg geht und nur nach vorne schaut. Sondern dass man mal nach rechts und links schaut." Hier geht es zur Single.

Fidi Steinbeck feat. Mark Forster

Fidi auf dem Cover ihrer Single mit Mark Forster

Fidis Song mit Mark Forster heißt "Warte mal". Dazu sagt die Finalistin: 
"Die Single beschreibt uns beide ganz gut. Es geht darum, dass es auch okay ist, wenn’s einem mal nicht so gut geht. Man muss nicht immer gut drauf sein, das kann man ja gar nicht sein. Es ist ein Song, in dem sich jeder irgendwie wiederfinden kann und das mag ich daran so sehr." Hier geht es zur Single.

Erwin Kintop feat. Rea Garvey

Erwin Kintop auf dem Cover seiner Single mit Rea Garvey

Auch Finalist Erwin wird mit seinem Coach Rea Garvey singen. Die Single trägt den Titel "How Bout You". Dennoch will Rea, dass es Erwins Song bleibt. 

Erwin: "Im Tonstudio hat Rea laut und deutlich gesagt: 'Hey Leute, ich will, dass das Erwins Single ist und nicht 'unsere' oder 'meine'. Ich will, dass die Single ihm gehört: featuring Rea.' Ich habe, glaube ich, sechs Stunden lang aufgenommen. Er nur zwei." Hier geht es zur Single.

Claudia Santoso und Alice Merton

Claudia Santoso auf ihrem Cover, der Single mit Alice Merton

Die Single von Finalistin Claudia und Weltstar Alice Merton wird den Namen "Goodbye" tragen. Große Gefühle inklusive. 

Claudia: "Du bekommst plötzlich Gänsehaut und Tränen. Pipi in den Augen. Ich habe während meiner Studioaufnahme geweint. Wirklich. Und auf meiner Videoaufnahme auch. Es geht um meine Familie." Hier geht es zur Single.

Lucas Rieger feat. Nico Santos

Lucas auf dem Cover seiner Single mit Nico Santos

Zu guter Letzt wird die Stimme des 30er-Jahre-Fans Lucas Rieger mit dem Ohrwurm-Pop von Nico Santos gepaart – für die Single "Unlove".Diese beschreibt der "The Voice of Germany"-Finalist folgendermaßen: "In meiner Single steckt sehr viel Gefühl. Ich durfte meinen Gesang und meinen Stil auch in einer ganz anderen Musikrichtung beibehalten. Und das harmoniert sehr gut. Wenn Sauce Hollandaise Musik wäre, dann wäre es dieser Song." Hier geht es zur Single.

Mehr Infos zu den Singles der "The Voice"-Finalisten im SAT.1-Frühstücksfernsehen

Erste Einblicke in die Singles und die Produktion geben Claudia, Fidi, Freschta, Erwin und Lucas exklusiv und live im "SAT.1- Frühstücksfernsehen" am Freitag, 8. November 2019, ab 5 Uhr. Am großen "The Voice of Germany"-Final-Sonntag feiern die Finalisten und ihre Coaches die Premiere der Musikvideos. Die Singles stehen dann auf allen bekannten Streaming- und Downloadplattformen zur Verfügung.

So läuft das Finale von "The Voice of Germany" ab

Fünf Talente, 15 Songs, ein Sieger. Im Live-Finale singt jeder des fünf Talente drei Songs: Solo, die eigene Single mit dem jeweiligen Coach und einen Song mit einem internationalen Star-Gast – Claudia mit Freya Ridings, Fidi mit James Arthur, Freschta mit Dua Lipa, Erwin mit Dermot Kennedy und Lucas mit Max Raabe. Am Ende küren die Zuschauer per Telefonvoting die beste Stimme Deutschlands zu "The Voice of Germany" 2019.

Das große Finale von "The Voice of Germany" am Sonntag, 10. November 2019, um 20:15 Uhr live in SAT.1 und im Livestream auf TheVoiceofGermany.de

Das könnte dich auch interessieren:

Original Format von Talpa Content B.V. 

Talpa Logo

Lizenziert von Talpa Distribution B.V.