- Bildquelle: Claudius Pflug ProSiebenSAT.1 / Claudius Pflug © Claudius Pflug ProSiebenSAT.1 / Claudius Pflug

Im Clip: Ilho Cho singt "Highway Star"

Schon bevor Ilho Cho auf die Bühne von "The Voice of Germany" 2021 tritt, heizt er die Neugier an. "Jeder wird jetzt ziemlich überrascht sein. Das kann ich garantieren!", deutet er an. Gleichzeitig scheint er seine bevorstehende Blind Audition nüchtern zu betrachten: "Um ehrlich zu sein, ich erwarte nicht, dass sich ein Coach umdreht."

Außen normal, innen Metal

"Wenn die Leute mich sehen, denken sie meistens, ich bin ein stinknormaler Verkäufer oder ein Ingenieur oder sowas", gibt das Talent über sich selbst preis. Doch auf der Bühne entscheidet er sich dafür, einen Heavy-Metal-Song darzubieten.

Verblüffung bei den Coaches

Und tatsächlich: Die Coaches staunen nicht schlecht, als sie buzzern und sehen, wer da auf der Bühne steht und abrockt. Sie lachen und machen große Augen. "What?", fragt Nico Santos irritiert.

Eine kraftvolle Performance

Alle vier Coaches haben für Ilho gebuzzert – jetzt geht es also darum, ihn für sich zu gewinnen. "Das war extrem kraftvoll", lobt Mark Forster. "Es war so viel Energie auf der Bühne, so viel Power, so viel Lust, das hier vorzutragen.

Heavy Metal für Sarah Connor

Ilho hat die freie Auswahl. Er gibt zu, dass er die Coaches nicht gut kennt, aber es gibt einen, der in seinem Herzen ist – oder besser gesagt eine. Das Talent entscheidet sich dafür, sich Sarah Connor anzuschließen. "Ich finde Sarahs Stimme interessant", erklärt er seine Wahl.

Wie weit es Ilho schafft und wen Sarah noch für ihr Team verbuchen kann, siehst du ab Donnerstag, den 21. Oktober, auf ProSieben. Immer donnerstags gibt es eine neue Folge auf ProSieben, jeden Sonntag geht es in SAT.1 weiter, jeweils um 20:15 Uhr.

Das könnte dich auch interessieren:

News

Original Format von ITV Studios Netherlands Content B.V.  

itv Logo

 Lizenziert von ITV Studios Global Entertainment B.V.