- Bildquelle: ProSieben / SAT.1 / Richard Hübner © ProSieben / SAT.1 / Richard Hübner

Sean Kochs Lebensphilosophie ist "Go with the flow", wie er selbst sagt. "Ich mach nicht wirklich viel. Mir ist es sehr wichtig lazy, entspannt und locker zu sein, weil ich einfach ein sehr sensibler Mensch bin", gibt das Talent preis. Musik ist seine Welt und mit "The Voice of Germany" 2020 hätte er die große Gelegenheit, sein Talent mit den anderen dort draußen zu teilen.

Sean Koch singt "Circle"

Über Sean Koch

  • Alter: 25 Jahre  
  • Beruf: -
  • Blind Audition Song: "Circles" von Post Melone
  • Buzzer: 4  

Musik gibt ihm Halt

Keine Drogen, kein Alkohol, keine Zigaretten. Sean zieht seine Kraft und Energie aus der Musik. In der elften Klasse brach er die Schule wegen schweren Depressionen, Angst- und Panikattacken ab. Das begleitet ihn bis heute und der Düsseldorfer kann daher keinen Beruf ausüben: "Ich mach eigentlich gar nix. Nur Musik. Das ist das einzige, wofür ich Zeit und Energie investieren kann."

Rückhalt für Sean: "Du machst das!"

Als das Warnsignal backstage ertönt, geht Sean leisen Schrittes auf die Bühne. Es ist ihm anzumerken, dass ihm das Herz bis zum Hals schlägt. "Du machst das!", ruft ihm sein Kumpel hinterher.

Dann sitzt er auf der Bühne, mit seiner Gitarre in der Hand und stimmt die ersten Töne zu "Circles" von Post Malone an. Mark Forster ist prompt begeistert: "Ist direkt geil", lobt er. Es dauert nicht lang und Sean hat auch die anderen Coaches überzeugt, die Buzzer ertönen, die Lichter blinken auf. Erst Mark, dann Yvonne und Steffi, Rea und Samu und anschließend Nico Santos drehen sich um.

Sean haut die Coaches um

Alle sind restlos begeistert und sprachlos, als Sean ihnen eröffnet, dass er noch keine Live-Performances hatte und eher als Singer und Songwriter für sich produziert hat. "Man hat das Gefühl, du warst total sicher in dich", erklärt Rea. "Also, wenn du nicht auf der Bühne stehst, dann weiß ich nicht", fügt Yvonne hinzu.

Mark ist neugierig und will wissen, was für Songs er sonst schreibt. "The Voice"-Fans wissen, was jetzt kommt. Nein, kein neuer Schlager von Mark und Nico, sondern ein Talent, das seinen eigenen Song präsentiert. Und genau so passiert es.

Nico Santos: "Bei den Mädels musste ich den Puls checken"

Kaum singt Sean Koch seine erste Strophe, wird Yvonnes Blick ganz verträumt. Das ist auch Nico nicht entgangen: "Bei den Mädels musste ich den Puls checken, ob die noch da sind. Ich habe so etwas noch nicht gehört in der Staffel und für mich bist du einer der größten Favoriten. Der Song ist wirklich, wie ein Song sein sollte", lobt ihn Nico.

"Das eigene Lied, das du gespielt hast, that's the sh*t right there. Du brauchst ein Team, das an dich glaubt!", ruft Rea in einem ersten Überredungsversuch. Aber viel braucht es nicht, um Sean von Samu und Reas Coach-Qualitäten zu überzeugen. Als Samu seine Argumente hervorbringen will, kommt es bei Sean wie aus der Pistole geschossen: "Ich glaube, ich geh' zu euch beiden." Das passiert so schnell, dass die anderen Coaches gar keine Zeit haben zu protestieren, nur Mark guckt etwas verdutzt aus der Wäsche. Er war noch gar nicht zu Wort gekommen.

Was Mark Forster zu den anderen Talenten zu sagen hat, erfährst du ab 22. Oktober, um 20:15 Uhr auf ProSieben. 

"The Voice of Germany" 2020 auf ProSieben, in SAT.1 und auf Joyn. 

  • Jeden Donnerstag auf ProSieben. 
  • Sonntags immer in SAT.1.
  • Alle Folgen starten um 20:15 Uhr und sind auch online über Joyn abrufbar.
  • Hast du eine Folge verpasst, kannst du sie auf TheVoice.de oder auf Joyn nachträglich anschauen.
  • Auf TheVoice.de findest du zudem Videos zu allen Auftritten, alle Clips zu "The Voice: Comeback Stage by SEAT", lustige Coach-Momente, Interviews mit den Coaches sowie Infos zu ihnen und den Talenten.

Das könnte dich auch interessieren: 

News

Original Format von ITV Studios Netherlands Content B.V.  

itv Logo

 Lizenziert von ITV Studios Global Entertainment B.V.