- Bildquelle: ProSiebenSAT.1/Claudius Pflug © ProSiebenSAT.1/Claudius Pflug
  • Am Sonntag, 13. Dezember 2020 fand das Halbfinale von "The Voice of Germany" statt.
  • Oliver Henrich musste gegen Juan Geck in Team Yvonne und Stefanie bestehen, um es ins Finale zu schaffen.
  • Er überzeugte die Zuschauer und zieht als Finalist in die nächste Runde ein.

Der Kampf bis in die Live-Shows von "The Voice" ist kein leichter. Die Talente müssen sich Runde für Runde gegen die starken Rivalen behaupten und für viele endet die Teilnahme schon vor den Live-Shows. Das musste auch Oliver Henrich erleben, doch schließlich konnte er sich doch noch freuen. Jetzt liegt sein Schicksal in den Händen der Zuschauer. Sie werden im "The Voice"-Finale per Live-Voting darüber entscheiden, ob er den Titel gewinnt oder nicht. 

+++ Update 20. Dezember 2020 +++

Oliver Henrich bot seinen ersten Auftritt im Finale dar. Damit eröffnete er sogar die Live-Show. Mit dem Song "Beautiful Day" von U2 sorgte er erneut für begeisterte Coaches. Er bewies, dass Yvonne und Stefanie happy mit ihrer Entscheidung sein können, dass sie ihn für Noah Sam nachnominiert haben. Wenn Oliver dein Favorit ist, kannst du für ihn online abstimmen oder mit der Telefonnummer.

>> Wie das Voting funktioniert, erfährst du hier.

Im Clip: Oliver Henrich singt "Beautiful Day"

+++ Update 18. Dezember 2020 +++

Die Songs von Oliver Henrich im Finale

Olivers Song-Auswahl fürs Finale steht fest - und zwei davon sind auch schon bekannt. Gemeinsam mit Gast-Star Zoe Wees wird er ihren Hit "Control" performen. Zudem feiert er mit seinem eigenen Hit "If It Wasn't You" Premiere, den er gemeinsam mit seinen Coaches Yvonne und Stefanie singt.

> Zum Download

Zoe Wees trat als Talent bei "The Voice Kids" auf und schaffte es ihm Team von Sasha bis in die Sing-Offs. Mit ihrem Hit "Control" feierte sie international Erfolge.

+++

Glück im Unglück

Oliver Henrich schied schon zweimal fast aus, doch beide Male kam er zurück. In den Battles entschieden sich Rea und Samu für seine Konkurrentin Lorena Daum. Doch Olli wurde durch einen Steal-Deal von Yvonne und Stefanie gerettet.

In den Sing-Offs konnten sie ihm jedoch keinen Hot-Seat geben und mussten ihn gehen lassen – für die beiden ursprünglichen Halbfinalisten Noah Sam Honegger und Juan Geck. Aber dann trat eine überraschende Wendung auf den Plan: Noah fing sich einen Grippevirus ein und trat zurück. Seinen Platz gab er für ein anderes Talent frei und Oliver wurde von Stefanie und Yvonne als Nachrücker bestimmt.

Publikumsliebling durch und durch

Auch wenn viele Fans traurig sind, dass Noah Sam nicht antreten kann, freuen sich viele für Oliver. Denn das Talent ist ein absoluter Publikumsliebling, das mit seiner Stimme seine Zuhörer begeistert. Das beweist er auch mit seinem Auftritt im Halbfinale. Er performt "Before You Go" von Lewis Capaldi und sorgt damit für glückliche Coaches und Zuschauer.

Im Clip: Oliver Henrich singt sich mit "Before You Go" ins Finale

Oliver setzt sich gegen Juan Geck durch

Doch reicht das auch, um an seinem Konkurrenten und AllStar, Juan Geck, vorbei ins Finale einzuziehen? Nur eines der beiden Talente aus Team Yvonne und Stefanie erhält die Gelegenheit, in der nächsten Live-Show um den Sieg zu singen.

Und tatsächlich geht die abenteuerliche Reise von Oliver bei "The Voice" 2020 weiter. Mit 57,3 Prozent der Stimmen zieht er ins Finale ein. "Es war eine krasse Reise, die ich durchgemacht habe. Ich weiß nicht, wie ich mich fühle – ich war schon raus, dann wieder drin, dann wieder raus, jetzt im Finale. Es ist unfassbar. Ich bin überglücklich", sagt er nach dem Wechselbad der Gefühle.

Ob sich Oliver am Ende den Sieg ersingen kann, siehst du nächsten Sonntag, 20. Dezember 2020 um 20:15 Uhr in SAT.1 und auf Joyn.

"The Voice of Germany" 2020 auf ProSieben, in SAT.1 und auf Joyn

  • Sonntags immer in SAT.1.
  • Alle Folgen starten um 20:15 Uhr und sind auch online über Joyn abrufbar.
  • Hast du eine Folge verpasst, kannst du sie auf TheVoice.de oder auf Joyn nachträglich anschauen.
  • Auf TheVoice.de findest du zudem Videos zu allen Auftritten, alle Clips zu "The Voice: Comeback Stage by SEAT", lustige Coach-Momente, Interviews mit den Coaches sowie Infos zu ihnen und den Talenten.

News

Original Format von ITV Studios Netherlands Content B.V.  

itv Logo

 Lizenziert von ITV Studios Global Entertainment B.V.