- Bildquelle: ProSieben / SAT.1 / Richard Hübner © ProSieben / SAT.1 / Richard Hübner

Über Esther Nkongo

  • Die 25-jährige Esther Nkongo war bereits in der fünften Staffel von #TVOG in den Blind Auditions, konnte damals aber keinen Coach überzeugen.
  • In den diesjährigen Blind Auditions gibt es technische Probleme bei Esthers Auftritt, denn die Coaches können sie nicht hören. Samu und Rea entscheiden sich dennoch dazu, für das Talent zu buzzern.
  • Im Battle gewinnt Esther gegen Talent Danica Mae und zieht in die Sing-Offs ein.

Star-DJ David Guetta: "Ich bin verliebt."

Esther wählt den Song "Holding Back The Years" von Simply Red. Bereits als das Talent bei den Proben den Raum betritt, ist Gast-Coach David Guetta geflasht: "Ich muss dir etwas gestehen: Als ich dich gesehen habe, war ich hypnotisiert. Wirklich du stichst hervor! Und außerdem hast du Simply Red ausgewählt und ich liebe Simply Red." 

Auch nachdem Esther den Song vorgetragen hat, klingt die Begeisterung von David Guetta nicht ab – ganz im Gegenteil wird der Star noch euphorischer: "So das war's. Ich bin verliebt. Esther hat mich komplett umgehauen!" Coach Samu Haber hat ebenfalls nichts an dem Gesang der 25-Jährigen auszusetzen: "Nichts stört mich. Ich würde nichts ändern."

Im Clip: Esther Nkongo singt "Holding Back The Years"

Esther verzaubert die Coaches in den Sing-Offs

Mit ihrer Performance in den Sing-Offs kann Esther die Coaches vom Hocker hauen. Nico Santos lobt das Talent: "Du hast dem Song wirklich alle Ehre gemacht und mich damit verzaubert." Auch Samu ist begeistert: "Esther, deine Voice hat meinen ganzen Raum voll gemacht. Es war nur Liebe und Emotion." Coach Rea Garvey verteilt ebenfalls anerkennende Worte: "Keiner hat dich in den Blind Auditions gehört. Wir haben aus irgendeinem Gefühl gedrückt. Jetzt stehst du da und alle sagen: 'Wow!'"

Vom Hot-Seat zum emotionalen Abschied

Nach Esther Nkongos Auftritt müssen ihre Coaches eine Entscheidung treffen. Rea macht es spannend und zögert seine Entscheidung heraus – schließlich sagt er die erlösenden Worte: "Esther, ich will dir einen Hot-Seat geben." Die Sängerin verdrängt damit Sean Koch.

Doch Esther kann sich leider nicht bis zum Schluss der Sing-Offs auf ihrem Hot-Seat halten. In letzter Sekunde schnappt sich ihr Konkurrent und der letzte Kandidat der Sing-Offs Matthias Nebel den Platz der 25-Jährigen. Trotz ihrer tollen Leistung hat es für Esther nicht für den Einzug ins Halbfinale von "The Voice of Germany" gereicht – was folgt ist ein emotionaler Abschied unter Tränen. "Es ist schon sehr enttäuschend, aber das Leben geht weiter", verkündet das so knapp ausgeschiedene Talent weinend.

Hier findest du alle Talente aus Team Samu und Rea in der Übersicht.

"The Voice of Germany" 2020 auf ProSieben, in SAT.1 und auf Joyn

  • Jeden Donnerstag auf ProSieben.
  • Sonntags immer in SAT.1.
  • Alle Folgen starten um 20:15 Uhr und sind auch online über Joyn abrufbar.
  • Die Sing-Offs sind live im TV und als Stream zu sehen.
  • Hast du eine Folge verpasst, kannst du sie auf TheVoice.de oder auf Joyn nachträglich anschauen.
  • Auf TheVoice.de findest du zudem Videos zu allen Auftritten, alle Clips zu "The Voice: Comeback Stage by SEAT", lustige Coach-Momente, Interviews mit den Coaches sowie Infos zu ihnen und den Talenten.

News

Original Format von ITV Studios Netherlands Content B.V.  

itv Logo

 Lizenziert von ITV Studios Global Entertainment B.V.