- Bildquelle: © ProSieben / SAT.1 / Richard Hübner © © ProSieben / SAT.1 / Richard Hübner

Über AllStar Matthias Nebel

  • AllStar Matthias Nebel war bereits 2018 bei der 8. Staffel von "The Voice of Germany" dabei und schaffte es bis ins Halbfinale.
  • In den Blind Auditions 2020 holte Matthias einen Vierer-Buzzer und entscheidet sich für Team Samu und Rea.
  • In den Battles trifft Matthias auf Katiuska McLean, die in den Blind Auditions auch Samu und Rea von sich überzeugen konnte.
  • Alle Infos zu den Battles bei "The Voice" 2020 findest du hier im Überblick.

Pure Willenskraft in den Proben 

AllStar Matthias Nebel ist bekannt für seine rockigen Auftritte. Als er auf seine Battle-Gegnerin Katiuska trifft, ist er allerdings etwas erstaunt: "Ich hab' gedacht, dass jetzt da ein Rocker sitzen würde." Anders als erwartet, muss es der AllStar in den Battles mit der sympathischen Katiuska aufnehmen. Ihr Einzug in die Sing-Offs von "The Voice" 2020 hängt von diesem Auftritt ab. 

Die beiden Talente sollen den Song "Leave A Light On" von Tom Walker performen. Während sich Matthias Nebel freut, kennt seine Battle-Gegnerin Katiuska den Song nicht und muss sich in den Proben umso mehr reinhängen: "Meine Stärke ist: Ich geb' nicht auf. Ich hab sehr viel Willenskraft."

Das Battle mit den magischen Stimmen

Coach Rea Garvey ist begeistert von seinen Schützlingen und sagt über Matthias: "Matthias hat so diese Riesenstimme. Katiuska hat auch so eine Stimme – es ist aber schade, manchmal glaubt sie es nicht. Matthias weiß, wie gut er ist. Das kann manchmal ein Nachteil sein, wenn ich ehrlich bin, weil man will immer das Gefühl haben, dass man sich verbessert." 

Doch auch Talent Katiuska braucht sich nicht verstecken – von Coach Rea gibt es schöne, aufbauende Worte: "Du hast so eine magische Stimme. Wir sind so stolz, dich im Team zu haben. Wir hätten es für Matthias leicht machen können. Aber wir haben es schwer gemacht. Jetzt hat er jemand neben ihm, der wirklich alles toppen kann. Also hier ist noch gar nichts entschieden. Geh in deine Stärken und glaube an die. Weil wir glauben an euch beide, wir finden euch grandios."

Im Clip: Matthias und Katiuska singen "Leave A Light On"

Matthias vs. Katiuska: Ein zu perfekter Auftritt?

Auch während ihrer Battle-Performance auf der Bühne zeigen die Talente, dass das Lob ihrer Coaches berechtigt war, denn Sie liefern eine tolle Show zu "Leave A Light On" ab. Stefanie Kroß ist begeistert von Katiuska: "Da steckt so viel Power und so viel Können in dieser Frau, die ich da sehe." Auch Coaching-Kollegin Yvonne Catterfeld freut sich: "Ihr habt meine höchste Bewunderung für diese Kraft in den Tönen. Also es ist eigentlich nicht zu entscheiden." Mark Forster gibt AllStar Matthias aber noch einen wertvollen Tipp: "Ich bin ein Fan von dir. Du bist jemand, der auffällt. Ich will dir einen Tipp geben – es darf nicht zu perfekt sein. Solltest du weiterkommen, zeig' dich ein bisschen mehr."

Rea Garvey: "Wir müssen ein bisschen mehr von dem Lack abbrechen"

Ein zu perfekter Auftritt – gibt es das überhaupt? Samu kontert Mark gekonnt: "Es ist immer zu perfekt im Team Samu und Rea." Coach Rea muss Mark allerdings Recht geben und sagt zu Matthias: "Ich stimme Mark zu. Wir müssen ein bisschen mehr von dem Lack abbrechen, um einfach mehr von deiner Seele zu sehen und zu hören."

Für Battle-Gegnerin Katiuska gibt es allerdings nur Lob von den eigenen Coaches. , das war Wow. Irgendwas ist gerade mit mir passiert. Ich hab' mich so gefreut, weil du bist diese Wand durchgebrochen heute und deshalb freue ich mich für dich", berichtet Rea begeistert. War das etwa schon eine Vorentscheidung?

Die beiden Coaches Samu und Rea sind sich nicht sofort einig und müssen sich deshalb nochmals absprechen – die Entscheidung fällt ihnen nicht leicht. Am Ende müssen sich die Coaches aber dennoch einigen und entscheiden sich dazu, mit AllStar Matthias in die Sing-Offs von "The Voice of Germany" zu gehen. Somit geht Katiuska leider als Verliererin aus den Battles hervor. AllStar Matthias Nebel bekommt von den Coaches weiterhin die Chance, mehr von sich bei "The Voice" 2020 zeigen zu können – vor Allem mehr von seiner Seele.

Livestream: Alle Battles live miterleben

  • Alle Folgen von "The Voice Of Germany" starten jeweils donnerstags um 20:15 Uhr auf ProSieben und sonntags um 20:15 Uhr in SAT.1.
  • Die Battles sind live im TV und als Stream zu sehen - natürlich sind auch alle Folgen online über Joyn abrufbar.
  • Hast du eine Folge verpasst, kannst du sie auf TheVoice.de oder auf Joyn nachträglich anschauen.

"The Voice of Germany" 2020 auf ProSieben, in SAT.1 und auf Joyn.

  • Jeden Donnerstag auf ProSieben.
  • Sonntags immer in SAT.1.
  • Alle Folgen starten um 20:15 Uhr und sind auch online über Joyn abrufbar.
  • Hast du eine Folge verpasst, kannst du sie auf TheVoice.de oder auf Joyn nachträglich anschauen.
  • Auf TheVoice.de findest du zudem Videos zu allen Auftritten, alle Clips zu "The Voice: Comeback Stage by SEAT", lustige Coach-Momente, Interviews mit den Coaches sowie Infos zu ihnen und den Talenten.

News

Original Format von ITV Studios Netherlands Content B.V.  

itv Logo

 Lizenziert von ITV Studios Global Entertainment B.V.