- Bildquelle: ProSieben/SAT.1/Richard Hübner © ProSieben/SAT.1/Richard Hübner
  • Die letzten Blind Auditions bei "The Voice of Germany" 2022 sind im Gange. 
  • Drei Coaches buzzern für Paul Seifert
  • Bei seinen Angehörigen, ihm selbst und den Coaches kullern die Tränen - denn ein berührender Moment jagt den nächsten.

Im Clip: Paul Seifert singt "Easy On Me"

Zerbrechlich, sehr gefühlvoll, aber auch voller Kraft: So beschreibt die Mutter von Paul Seifert seine Stimme. "Die Leute werden überrascht sein und sehr berührt", ist ihre Prognose. "Jedes Mal, wenn ich seine Stimme höre, geht mir das Herz auf" - schon im Interview kommen ihr die Tränen vor Rührung. Schafft es Paul Seifert, die gleiche Reaktion beim Publikum und bei den Coaches hervorzurufen?

Dreier-Buzzer vor Paul Seifert

Das Studio lauscht dem warmen Klang von Pauls Stimme. Doch die Coaches vergessen über das Genießen das Buzzern nicht. Lange dauert es nicht, bis sich Mark Forster und Stefanie Kloß umdrehen. Auch Rea Garvey kann sich nicht mehr zurückhalten und buzzert.

Emotionen und viele Tränen

Nachdem Paul, der erst hinter einem Vorhang aufgetreten ist, noch einmal gesungen hat, erntet er frenetischen Applaus - und die Emotionen spiegeln sich in seinen Augen wider. Gerührt muss er sich einige Tränen wegwischen.

Stefanie Kloß erzählt von ihrem verstorbenen Vater

Das ist nicht der einzige emotionale Moment bei Pauls Blind Audition. Nachdem er verraten hat, dass er als Elektriker arbeitet, erzählt Stefanie von dem Tod ihres Vaters: Er starb, als sie 18 war, und war ebenfalls Elektriker.

Ein rührender Moment

"Es gibt so ein paar Momente, wo ich denke: Ich würd mir so wünschen, er hätte das noch sehen können, weißt du, dass es so 'ne Sendung gibt und dass es Menschen gibt, die mit Musik viel bewirken können und viel bewegen können", sagt Stefanie mit brechender Stimme. "Ich bin mir sicher, wenn er dich gesehen hätte, dann hätte er sich gefreut."

Genau richtig bei "The Voice of Germany"

Auch Rea hat berührende Worte für Paul: "Ich glaube, du bist einer von diesen besonderen Menschen, die vielleicht nicht ihr eigenes Talent erkennen. Du weißt, dass du singen kannst, aber du weißt nicht, wie gut du singen kannst", so der Coach. "Ich glaube, die Show 'The Voice of Germany' lebt von solchen Menschen so wie dir."

Peter Maffay: "Du bist einfach ein mörder Sänger"

Bevor Paul ein Team auswählt, möchte er aber noch von Peter Maffay, dem einzigen Coach, der sich nicht für ihn umgedreht hat, wissen, woran es lag. Schonungslos ehrlich gibt der Rekord-Musiker zu, dass er einen Fehler gemacht habe und seine Entscheidung im Nachhinein bereut. "Ich hab mich einfach falsch entschieden, ganz einfach", so Peter. "Du bist ein mörder Sänger. Manchmal greift man in die Tinte und das habe ich gerade getan."

Eine große Ehre

Als Wiedergutmachung kommt Peter auf die Bühne, um Paul einen Traum zu erfüllen. Gemeinsam singen sie "Nessaja". Das Talent ist vollkommen geflasht. "Eine große Ehre", freut es sich nach dem Auftritt.

Jubel bei Team Stefanie - Rea Garvey geht leer aus

Nach dieser Mega-Performance steigt die Spannung noch einmal im Studio. Denn nun heißt es: Team Stefanie, Team Rea oder Team Mark? Das Talent hat eine Tendenz, obwohl sich Peter nicht umgedreht hat. "Meine Wahl ist trotzdem sehr gut", kündigt Paul an. Er entscheidet sich für Stefanie als Coachin und Rea muss fassungslos mitansehen, wie ihm diese besondere Stimme entschlüpft.

Wie weit es Paul bei "The Voice" 2022 schafft, siehst du jeden Donnerstag auf ProSieben und jeden Sonntag in SAT.1 sowie an beiden Tagen auf Joyn, jeweils um 20:15 Uhr.

Das könnte dich auch interessieren:

News

Original Format von ITV Studios Netherlands Content B.V.  

itv Logo

 Lizenziert von ITV Studios Global Entertainment B.V.