Mark Forster: Coach bei "The Voice of Germany" 2019

Mark Forster hat quasi schon einen Stammplatz bei "The Voice of Germany" auf einem der roten Stühle inne. Auch 2019 ist er wieder als Coach dabei.

Er war schon bei "The Voice Kids" als Coach tätig, um junge Talente zu finden und zu fördern. Seit 2017 mischt er zudem bei den Großen mit. Zum dritten Mal in Folge sucht Mark Forster nach dem vielversprechendsten Team – aber seine Konkurrenz ist groß.

Marks beste Coach-Momente

"The Voice of Germany" 2019: Der Kampf der Coaches um die Talente

Dabei nimmt Mark Forster in der Riege der Coaches die Rolle des Spaßvogels ein. Er ist um keinen noch so witzigen Spruch verlegen und redet viel – zum Leidwesen seiner Kollegen, denn im Kampf um die besten Talente wird verbal oft scharf geschossen.

Rea Garvey findet den Spaßvogel zwar lustig, ist aber trotzdem manchmal genervt von ihm, wie der Ire backstage zugibt. Vor allem mit Sido scheint es Spannungen zu geben. Die beiden arbeiteten bereits zusammen, aber keiner will dem anderen den Sieg überlassen. Gut versteht er sich mit Alice Merton, der jüngsten im Bunde – aber er hat dennoch sehr großen Respekt vor der Sängerin.

Sänger und Songwriter

Hier gibt es die spannendsten Infos zum Sänger im Überblick:

  • Er wurde am 11. Januar 1984 in Kaiserslautern geboren.
  • Mark Forster hat einen Abschluss in Betriebswirtschaftslehre.
  • Zu Beginn seiner Karriere schrieb er Musik und Jingles fürs Fernsehen.
  • Er trat als polnischer Pianist und Sidekick bei den Auftritten von Kurt Krömer in Deutschland auf.
  • 2009 trat er als Frontmann der Band Balboa auf.
  • Anfang 2012 stand er als Vorsänger von Laith Al-Deen auf der Bühne.
  • Sein Debütalbum "Karton" veröffentlichte er im Juni 2012.
  • Mit Coach-Kollege Sido produzierte Mark Forster einige Songs, z. B. "Einer dieser Steine" und "Au revoir".
  • Sein Song "Wir sind groß" wurde zum Fußball EM-Song des ZDF bei der Übertragung von Spielen.
  • Im April 2018 veröffentlichte er gemeinsam mit dem Sänger Gentleman die Single "Like a Lion", die es auf keinem von Mark Forsters Alben gibt.
  • Sein aktuellstes und viertes Album "LIEBE" veröffentlichte er 2018

Die Hits von Mark Forster kommen nicht nur bei Fans und auf Events gut an, er erhielt dafür zudem einige Auszeichnungen wie den "Bambi" oder den "ECHO Pop".

Social Media und Accounts:

Alle Auftritte aus Team Mark

Original Format von Talpa Content B.V. 

Talpa Logo

Lizenziert von Talpa Distribution B.V.