"The Voice of Germany" 2019: Respekt und Freude bei den Coaches

Die drei Männer haben großen Respekt vor Alice. Obwohl die Sängerin mit ihren 25 Jahren ein gutes Stück jünger als die anderen Coaches ist, haben ihre drei Kollegen großen Respekt vor ihr und ihrer Leistung.

Alice selbst freut sich auf ihre Teilnahme als Coach an der Show. Sie hat Respekt vor den Talenten, die auf der Bühne einen Song performen und sich von vier Musikern beurteilen lassen. Sie möchte den Talenten auf ihrem Weg helfen, ihnen Tipps geben und freut sich auf die Entwicklung, die sie mitverfolgen kann.

Sängerin und Songwriterin

Hier gibt es die spannendsten Infos zur Sängerin im Überblick:

  • Sie wurde am 13. September 1993 in Frankfurt am Main geboren.
  • Ihre Kindheit verbrachte sie in Oakville, Kanada.
  • Mit 13 Jahren kam sie zurück nach Deutschland und ging in München zur Schule.
  • Ihren Schulabschluss machte sie in England.
  • Ihre Jugend wurde durch einige Umzüge geprägt, was auch ihren Hit "No Roots" (im Deutschen: "Keine Wurzeln") definierte.
  • Sie begann damit, in Augsburg Wirtschaftswissenschaften zu studieren. Nach drei Semestern beendete sie jedoch das Studium.
  • Ab 2013 ging sie stattdessen an die Popakademie Baden-Württemberg in Mannheim, um dort ihren Abschluss in Popmusikdesign (Komposition/Songwriting) zu machen.
  • 2015 wirkte sie an dem Album "The Book of Nature" der Band "Fahrenhaidt" als Songwriterin und Sängerin mit.
  • In Berlin gründete sie ihr eigenes Musik-Label "Paper Plane Records International".
  • Unter dem Label veröffentlichte sie ihre erste Single "No Roots" sowie ihr Album "Mint".

Musikfans hören ihre Hits nicht nur im Radio, auf ihrer Tour spielte sie weltweit Konzerte und sie war zudem auf dem ein oder anderen Festival, wie zum Beispiel dem berühmten "Coachella", zu hören.

Accounts und Social Media

Alle Auftritte aus Team Alice

Original Format von Talpa Content B.V. 

Talpa Logo

Lizenziert von Talpa Distribution B.V.